Marzpeyma
Von der Notwendigkeit der Poesie
12 November 2014

Send this article to your network:     balatarin بالاترین     donbaleh دنباله     Yahoo yahoo     Delicious delicious     Facebook facebook     Twitter twitter     Google google    

Von der Notwendigkeit der Poesie
Dem Wort die Freiheit XXIV – Die Persische Bibliothek in der Hauptbücherei
Freitag, 21. November 2014, 19:00 Uhr bis 20:30   Hauptbücherei am Gürtel, 1070 Urban-Loritz-Platz 2a
 
Gewidmet den internationalen Tagen gegen Gewalt an FrauenEin Abend mit Nahid Bagheri-Goldschmied und TaranehFarshidnia
 
Nahid Bagheri-Goldschmied, geboren in Teheran, seit 1980 in Wien. Lyrikerin, Schriftstellerin, liest aus ihrem Roman Chawar. Sie ist Vorsitzende des „Iranischen Kunst- und Kulturvereins im Exil Marzpeyma (Grenzgänger) und erhielt 2001 den Lyrikpreis „Schreiben zwischen den Kulturen“ (Verein Exil).
 
TaraneFarshidnia, Drehbuchautorin, Schriftstellerin und Malerin. TaraneFarshidnia schreibt Kurzgeschichten über das Leben im Iran. Sie migrierte 2008 nach Wien und schreibt nach wie vor in Persisch und veröffentlicht ihre Werke im Iran. Ihre Kurzgeschichte Herzensgespräche wurde 2006 mit iranischem Literaturpreis ausgezeichnet. 
Diese Veranstaltung wird musikalisch von der Flöte des Meisters Reza Safaverdi begleitet.
KuuL - Forum für Kunst und Literatur e.V.   www.kuul.at
 





www.nevisandegan.net