Marzpeyma
Es muss sein
08 March 2016

Send this article to your network:     balatarin بالاترین     donbaleh دنباله     Yahoo yahoo     Delicious delicious     Facebook facebook     Twitter twitter     Google google    

 
 
Es muss sein
Ein Gedicht von Nahid Bagheri-Goldschmied
Den 8. März der internationalen Frauentag gewidmet
 
Die Schnürsenkel meiner Schuhe
muss ich fester binden
 
Mache ich mich auf dem Weg
in Begleitung der Frauenblicke,
die ängstlich und versteckt
hinter den geschlossenen Fenstern sind.
 
Meine Schritte setzen sich weiter fort,
im dunklen Schatten der Mauern.
schreite ich einen harten und steinigen Weg
 
Das Ziel ist weitentfernt
Vielleicht
muss man Jahreszeiten durqueren
oder Jahren
 
Zusammen mit einer verblassen Mittagszeiten
halte ich meine Körper gerade
tiefatmend hole ich Luft
Es gibt immer wieder eine Katastrophe unterwegs
Mein Gesicht, das noch gerötet ist
von nächtlichen Peitschen,
übergebe ich den östlichen Wind
und hinter seinen konsekutiven Schlägen
sage ich zu mir selber:
Es gibt keine Angst
Muss man den Weg weiter gehen
Die Schnürsenkel meiner Schuhe
habe ich schon fest gebunden





www.nevisandegan.net