Die Toten, deren Gräber verloren sind

Lesung mit Pooyan Moghaddasi, Schriftsteller und Dichter

Er liest Auszüge aus seinem neuen Roman „Die Toten, deren Gräber verloren sind“ und trägt eine Auswahl seiner Gedichte auf Persisch vor.

Moderation: Nahid Bagheri-Goldschmied

Pooyan Moghaddasi, Schriftsteller und Dichter, geb. am 20. Juni 1982 in Teheran. Er erhielt seinen Master-Abschluss in Leibeserziehung und Sportwissenschaft von der Tarbiat Moallem Universität. Er hat einige Bücher in Form Kurzgeschichtensammlung, Gedichtsammlung, Langgeschichte sowie Theaterstück in Teheran, London und Niederlanden veröffentlicht. Er ist ebenso als Songwriter aktiv und lebt in Wien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.